Eine Handvoll Comics ins Plastikgrab 😇🧐

Schweizer Comic & Trading Card Game Shop

Eine Handvoll Comics ins Plastikgrab 😇🧐

Eine Handvoll Comics ins Plastikgrab

Vor kurzem habe ich mich aufgerafft und ein rundes Dutzend Comics herausgesucht, die sich fürs „Einschweissen in Kunststoff“ lohnen könnten. Ich rede von der Zertifizierung durch die Firma CGC. Normalerweise ist das nicht so mein Ding, aber bei der aktuellen Lage in der Sammlerszene könnte es sich durchaus lohnen.

Die Selektion

Bisher habe ich die Dienste von CGC bloss ein einziges Mal in Anspruch genommen, als ich mein persönliches Exemplar von Tomb of Dracula #10 mit dem Erstauftritt von Blade „slabben“ liess. Das Heft ist längst im Besitz eines glücklichen Comicsammlers, der es vorletzten Sommer in unserem Online Shop gekauft hatte.

Als ich kürzlich mit meinem Sohn über den momentan herrschenden Trend zu den zertifizierten Trading Cards sprach und dabei erwähnte, dass es bei den Comics nicht anders sei, schlug er vor, einige Hefte für unseren Shop zertifizieren zu lassen. Die Auswahl musste natürlich so erfolgen, dass sich das „Slabben“ auch wirklich lohnt.

Ich stellte also 12 Comichefte zusammen, wobei ich drei Kriterien aufstellte, von denen zumindest eine erfüllt sein sollte: Schlüsselheft (Key Issue), Alter mindestens 50+ Jahre, Marktwert des zertifizierten Comics mindestens 150 Dollar. Und so ergab sich folgende Liste.

Comicmeine BewertungMarktwertCGC Marktwert
Captain America #1003.0$80$170
Doctor Strange #1695.5$75$350
Fantastic Four #484.0$380$2350
Iron Man #12.5$175$375
Strange Tales #1095.5$90$300
Strange Tales #1166.0$70$190
Tales of Suspense #376.5$155$180
Tales of Suspense #536.5$150$300
Tales of Suspense #595.0$105$160
Tales to Astonish #457.0$145$210
Tales to Astonish #526.0$75$350
What If? #107.0$30$150

Die Bewertung

Ich habe jedes Comic auf meine eingeschulte konservative Weise bewertet, um möglichst vor Überraschungen sicher zu sein. Basierend auf meinen Bewertungen konnte ich dann den Marktwert des Comics „raw“ (offen) und „slabbed“ (eingeschweisst) ermitteln. Es ist faszinierend zu sehen, wie gewisse Hefte extrem nach oben ausschlagen, sobald man sie in ein Plastikgrab einschweissen lässt. Die Nachfrage nach zertifizierten Zuständen ist enorm. Einen solchen Hype habe ich bisher noch nicht erlebt.

Bleibt die spannende Frage, wie die Comics von CGC zurück kommen, mit welchen Grades. Jede Abweichung von meinen Zustandsbestimmungen nach oben oder unten bedeutet gravierende Preisschwankungen. Ich halte euch auf dem Laufenden und melde mich mit dem zweiten Teil dieses Beitrags, sobald die Hefte wieder da sind. Das wir etwa 3 bis 4 Monate dauern.

Habt Ihr auch schon die Dienste von CGC in Anspruch genommen? Und falls ja, seid Ihr zufrieden, hat es sich gelohnt?

Captain Collectors neugierige Sammlerfragen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.