Schlagwort: comic shop amazing

Schweizer Comic & Trading Card Game Shop

Der Unterschied einer Haaresbreite

Der Unterschied einer Haaresbreite 🤔🤨

Vor kurzem wurde wieder ein Preisrekord geknackt. Ein Exemplar von Amazing Fantasy #15 mit dem Erstauftritt von Spider-Man hat doch tatsächlich mehr eingebracht, als Action Comics #1. Und das, obwohl das Spidey Heft gerade mal aus dem Jahr 1963 stammt.

Wir brauchen Platz in den Regalen

Wir brauchen Platz in den Regalen 🧐📚

Der Platz in unserem Ladenlokal ist uns schon lange ausgegangen. Jetzt ist es wieder mal an der Zeit, etwas Platz freizuschaufeln für neue Goodies! Ihr erinnert Euch vielleicht an unsere Ausstellung im Frühjahr 2020 in der Galerie 111 – da haben wir auch eine ganze Menge Papierkram umgesetzt und im Amazing Platz geschafft.

Eine Handvoll Comics ins Plastikgrab

Eine Handvoll Comics ins Plastikgrab 😇🧐

Vor kurzem habe ich mich aufgerafft und ein rundes Dutzend Comics herausgesucht, die sich fürs „Einschweissen in Kunststoff“ lohnen könnten. Ich rede von der Zertifizierung durch die Firma CGC. Normalerweise ist das nicht so mein Ding, aber bei der aktuellen Lage in der Sammlerszene könnte es sich durchaus lohnen.

Marvels vergessene Kriegscomics

Marvels vergessene Kriegscomics 🧨☢️

Marvel assoziiert wohl jeder mit den ikonischen Superhelden, die seit einem guten Jahrzehnt dank Hollywood in allen Medien omnipräsent sind. Aber da gibt’s noch mehr. Marvel hatte schon seit Anbeginn, also seit den ersten Comics im Jahr 1939, auf alle möglichen Genres gesetzt. Und somit gab es und gibt es auch heute noch Kriegscomics.

They Always Come Back

They Always Come Back 😉🙄

Na ja, eigentlich heisst der Spruch ja «They Never Come Back» und ist ein ungeschriebenes Gesetz im Boxsport, das nur wenige Schwergewichtsweltmeister gebrochen haben. Aber bei den Superhelden – allen voran das Haus Marvel – ist es genau umgekehrt. Sie kommen immer zurück.

Croms 16 Conan Cover zum Sonntag

Croms 16. Conan Cover zum Sonntag 🦅🌟

Das ist ein absoluter Klassiker mit Cover Date Januar 1973. Wieso? Weil das Titelbild nicht zur Story passt! Hier wurde aus redaktionellen Gründen die Nummer 1 von Conan the Barbarian nachgedruckt. Die Geschichte, die erzählt werden sollte, erschien erst im nächsten Heft, mit einem viel weniger beeindruckenden Cover von Gil Kane.

Die Auswahl prägt den Sammler

Die Auswahl prägt den Sammler 😏😇

Früher war alles ganz anders. Damals gab’s ja noch nichts. Na ja – nicht gerade nichts, aber doch relativ wenig, wenn man die immense Auswahl von heute betrachtet. Moment mal – wovon rede ich eigentlichg? Von Comics natürlich. Von der Auswahl, von den Möglichkeiten, die wir damals hatten. Damals heisst vor etwa fünfzig Jahren.